Line
/HOME    /KALENDER    /SALSA    /NEWS    /IM HOF         /TICKETS    /KONTAKT
Line
Monatskalender
<<   So 25.2.2018   >>

<   Februar 2018   >
So Mo Di Mi Do Fr Sa
        01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28      

 
image  Konzert im Saal / Kulturprojekt 21
20:00Uhr / VVK: 22 € + Service- und VVK-Entgelt / AK: 27 € / Stehplatz / Tickets

MORGAN HERITAGE / USA/Jamaika
AVRAKEDABRA - EUROPE WINTER TOUR 2018 - Support: JEMERE MORGAN

Auch wenn Denroy Morgan Jamaica schon mit 19 verließ, um in New York als Musiker sein Glück zu versuchen, blieb er dem Reggae doch immer treu und brauchte ihn mit den Black Eagles in den Siebzigern erfolgreich auf die Bühne.
Auch seine Kinder eiferten ihm nach, acht von ihnen gründeten Anfang der Neunzigerjahre Morgan Heritage. Schon ihr erster Auftritt beim Reggae Sunsplash Festival im Bob Marley Center in Montego Bay 1992 hinterließ ein begeistertes Publikum. Prompt lud man die Band ein, beim Finale des sechstägigen Events noch einmal aufzutreten. Seitdem haben sich Morgan Heritage den Ruf der „Royal Family of Reggae“ erspielt. Zurück auf der Insel schüttelten die Geschwister alle Mainstream-Vorwürfe ab, entwickelten ihre eigene Roots-Reggae-Variante, um diese dann mehr und mehr mit Latin- und Hip-Hop-Elementen anzureichern. Schließlich gewannen Morgan Heritage für das 2015 erschienene Album „Strictly Roots“ ein Jahr später den Grammy in der Kategorie „Bestes Reggae-Album“. Zwei Jahre später präsentierten die Magiere ihre 15. Studio-Produktion „Avrakedabra“, auf dem Morgan Heritage auf eine Pop-Reggae-Fusion setzten. Ihre erste Single war dabei ein Cover des Jimmy Cliff-Hits „Reggae Night“. Mit Ziggy und Stephen erwiesen zwei Söhne des legendären Bob Marley der Band ihre Referenz.

http://www.morganheritagemusic.com