Line
/HOME    /KALENDER    /SALSA    /NEWS    /IM HOF         /TICKETS    /KONTAKT
Line
Monatskalender
<<   Di 18.9.2018   >>

<   September 2018   >
So Mo Di Mi Do Fr Sa
            01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

 
image  Konzert im Saal / Kulturprojekt 21
20:00Uhr / VVK: 17 € + Service- und VVK-Entgelt / AK: 21 € / Stehplatz / Tickets

EZRA COLLECTIVE / UK


Als das junge britische Quintett Ezra Collective im April 2017 für ein Konzert auf der Bühne des legendären Londoner Jazzclub Ronnie Scott’s angekündigt wurde, warb man mit der vielversprechenden Zeile „Das Gesicht des Jazz verändert sich“. Ezra Collective als Pioniere des „New Wave of UK jazz“. Aber keine Innovation ohne Tradition. Und so erklang im Opener „Enter The Jungle“ auf ihrem EP-Debüt „Chapter 7“ auch Duke Ellingtons Klassiker „Caravan“. Dylan Jones (Trompete), James Mollison (Tenorsaxophon), Joe Armon-Jones (Piano), TJ Koleoso (Bass) und Femi Koleoso (Drums) lassen sich von den unterschiedlichsten Stilen inspirieren. Von Hard Bop bis zu den kosmischen Visionen von Sun Ra, zudem vom Afro Beat eines Fela Kuti. Dessen „Colonial Mentality“ interpretieren sie glatt als Dub Reggae. Kein Fall für Puristen vermuten die Fünf, aber einer für alle, für die sich Jazz und Hip-Hop nicht ausschließen. Ihre letzte Veröffentlichung „Juan Pablo: The Philosopher“ wurde Anfang des Jahres mit Gilles Petersons angesehenem Preis, den Worldwide Awards als „Best Jazz Album“ ausgezeichnet.

www.ezracollective.com