Line
/HOME    /KALENDER    /SALSA    /NEWS    /DAS GELÄNDE         /TICKETS    /KONTAKT
Line
Monatskalender
<<   Sa 22.4.2017   >>

<   April 2017   >
So Mo Di Mi Do Fr Sa
            01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            

 
image  Konzert im Saal / Kulturprojekt 21
20:00Uhr / VVK: 27 € + Service- und VVK-Entgelt / AK: 32 € / Stehplatz / Tickets

SOUAD MASSI / Algerien/Frankreich

„Ich habe mich schon in Algerien wie eine Fremde gefühlt“, hat Souad Massi einmal in einem Interview gesagt. „Da hatte ich nicht die Möglichkeit, die Musik, die ich immer schon in meinem Kopf trug, umzusetzen.“ Also fiel es ihr nicht allzu schwer, nach Frankreich zu gehen. Dort konnte sie realisieren, was dann als zur akustischen Gitarre vorgetragene Chansons mit arabisch-andalusischer Färbung wahrgenommen wurde.
Schon ihr Debüt „Raoui“ („Der Geschichtenerzähler“) 2001 wurde nicht nur in ihrer Wahlheimat, sondern auch in Großbritannien wahrgenommen, wo sich Massi über eine Nominierung als „Beste Newcomerin“ bei der „World Music Awards“ der BBC freuen konnte. „Deb“, ihr zweites Album, wurde dann auch im Rest Europas und in den USA beachtet, wohl auch weil die Sängerin mit „cosmopolitan folk-rock“ (The Sunday Times) und einer Poesie auch jenseits von „Tausendundeine Nacht“ aufwartete. Das brachte ihr sogar Vergleiche mit Tracy Chapman und Joni Mitchell ein.

http://de-de.facebook.com/Souad.Massi/